Prof. Dr. ing. Robert Riener

Ordentlicher Professor, Dep. Gesundheitswissenschaften und Technologie, ETH Zürich

Robert Riener ist ordentlicher Professor für Sensomotorische Systeme am Departement für Gesundheitswissenschaften und Technologie (D-​HEST), ETH Zürich. Im Mai 2003 wurde er als Assistenzprofessor für Rehabilitation Engineering an die ETH Zürich berufen. Im Juni 2006 wurde er zum ausserordentlichen Professor und im Juni 2010 zum ordentlichen Professor befördert. Da es sich bei seiner Stelle um eine Doppelprofessur gemeinsam mit der Universität handelt, ist er zudem am Forschungszentrum für Paraplegiologie der Universitätsklinik Balgrist als ordentlicher Professor der medizinischen Fakultät, Universität Zürich, aktiv. Von Februar 2016 bis Januar 2018 war Riener Vorsteher des D-​HEST.

Robert Riener studierte von 1988 bis 1993 an der TU München und an der University of Maryland Maschinenwesen. Im Jahr 1993 begann er am Lehrstuhl für Steuerungs-​ und Regelungstechnik der TU München mit seinen Forschungsarbeiten im Gebiet der Neuroprothetik, wofür er 1997 die Doktorwürde erhielt. Von 1998 bis 1999 arbeitete Herr Riener als Postdoktorand am Centro di Bioingegneria des Polytechnikums Mailand. Als er 1999 an die TU zurückkehrte beschäftigte er sich mit neuen Techniken der Virtuellen Realität (VR) in der Medizin und habilitierte sich 2003 im Fachgebiet Biomechatronik. Seit seiner Tätigkeit in Zürich entwickelt Riener Roboter und Interaktionstechniken zur Unterstützung des Bewegungslernens in der Rehabilitation und im Sport.

Schwerpunkte seiner aktuellen Forschung liegen in den Bereichen der menschlichen Bewegungssynthese, Biomechanik, Virtuellen Realität, Mensch-​Maschine Interaktion und Rehabilitationsrobotik. Er ist Autor und Koautor von über 400 peer-​reviewed Artikeln und 24 Patenten, gewann zahlreiche Preise und ist Mitglied zahlreicher Fachgesellschaften (u.a. IEEE/EMBS, DGBMT/VDE, IFESS) sowie Mitherausgeber mehrerer Fachzeitschriften. Der unter seiner Leitung entwickelte Armtherapieroboter ARMin wurde mehrfach ausgezeichnet (humanTech Innovationspreis, Swiss Technology Award). Zudem gewann Riener den IEEE Best Paper Award 2010 und die euRobotics Technology Transfer Awards 2011 und 2012. Riener ist Begründer und Organisator des Cybathlon, wofür er den European Excellence Award, den Yahoo Sports Technology Award sowie die Ehrendoktorwürde der Universität Basel erhielt.